NEWS - Erneuerbare Energien boomen

23.02.2015

Erneuerbare Energien boomen

Erneuerbare Energien erobern den Strommarkt

Der Anteil von Elektrizität aus erneuerbaren Energien im österreichischen Stromnetz steigt stetig an. Dieser Fortschritt wird von der Politik jedoch bis dato gekonnt ignoriert. Hier fokussiert man sich lediglich auf den deutschen Strom(Primärenergie)-Index. „Im deutschen Strom stecken ca. 45% Kohle, ca. 10% Erdgas, 15% Atomkraft und ca. 27% erneuerbare Energien. Letztere haben aber in Österreich einen Anteil von über 67% – total egal?“, kommentiert Dr. Fritz Binder-Krieglstein im aktuellen energie:bau-Magazin.

Während der Anteil erneuerbarer Energien stetig steigt sank der Durchschnittspreis vom ersten auf das zweite Halbjahr 2014 laut Solarstromspeicher-Preismonitor des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) um gut ein Viertel. Nach aktuellsten Schätzungen des BSWs beziehen über 15.000 Haushalte in Deutschland Strom aus Solaranlagen mit Hilfe von Speichern. Auch in den Abendstunden können so relevante Anteile des Stromverbrauchs aus der eigenen Solaranlage bezogen werden. Überschüssiger Sonnenstrom aus der eigenen PV-Produktion wird in der Batterie gespeichert und am Abend verbraucht. In Verbindung mit i2 Infrarot-Heizpaneelen profitieren Sie auf diese Weise von maximalen Wärmekomfort zum Null-Tarif.

<< zurück Zur NEWS Übersicht